Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - cyparis

Seiten: [1] 2 3 ... 621
1
Mit Löwenzahn und Lebensfreude / Re: Katzenkitschvergnügen
« am: Mai 22, 2018, 10:27:25 »
Oh ja !!!

So sind sie! :-*
Einzig Sammetschnäuzchen hätte mir persönlich besser gefallen, aber Du bist ja näher dran. ;)

Liebe Grüße,
Du großherziger Katzenbegleiter,

von
Cypi   :'(

2
Das Blöken der Lämmer / Re: Ahnungslos
« am: Mai 22, 2018, 10:19:11 »
Lieber Curd -

ich hoffe natürlich sehr, daß Du nicht aus eigenem "Erleben" schreibst; es ist wahrlich schlimm genug, wenn wer sich plötzlich von Schulden umzingelt sieht und entweder Geld oder das Weite sucht. :D

Wie immer lückenlos und einwandfrei gefugt -
hab Dank

von
Cyparis

3
Im Gras wispert Hoffnung / Re: Das letzte Blatt im Buch
« am: Mai 22, 2018, 09:57:53 »
Lieber gummibaum -

wie nicht anders zu erwarten, präsentierst Du ein beinahe alltägliches, Trauer und Unbehagen weckendes Gedicht, so wohlgestaltet, daß ich den krassen Fluch erst gar nicht auf die Lippen gelegt hätte.
Auf jeden Fall fühle ich mich sowohl angesprochen  als auch verstanden ... :)
Ich versuche auch, meine letzte Seiten zu füllen, aber - vae! - zu ernten gibts nichts
mehr.

Allen Euch treuen Dichterfreunden und -gesellen einen herzlichen Gruß
von
Cyparis


4
One man went to mow / Re: Lucifer
« am: Mai 14, 2018, 07:34:50 »

Setzt man alles heute schon Gewusste objektiv in Relation, erscheinen Religionen nur noch infantil. ::) Aber sag DAS mal den "Kindern" Gottes ...  >:( :P

LG, eKy

Wie wahr!
Ob man heutzutage noch Kindern (bei uns) mit Religion/en imponieren kann?

5
Geburtstagskinder / Re: Noch ein Jahr mehr..........
« am: Mai 13, 2018, 18:15:32 »
Oh, Erich -

es ist zum Haareraufen!
Mich graust es allmählich vo mir selbst....

Dir natürlich einen Mount Everest an guten Dingen und Gutem!

Immer:
Cypi

6
Das Blöken der Lämmer / Re: Untergang
« am: Mai 13, 2018, 18:11:37 »
Liebe Seeräuber-Jenny -

endlich wird dem Maulwurf  ein Lied gesungen, in dessen Text  obendrein achtmal ein "un" präsentirt wird.
Ich  fühle mich an Ovid erinnert - oder doch an Aesop? :)
Gelungen!
Leider gibt es immer noch Banausen und Rohlinge, die diesen nützlichen und schönen Pelztierchen nach dem Leben trachten!

Denen einen auf den Deez!

Lieben Gruß
von
Cyparis


7
Ach Natur Vergissmeinnicht / Re: Nachmittage
« am: Mai 13, 2018, 18:02:25 »
Es schmerzt schon, lieber Erich,

Dich nicht bereichern zu können;
hoffentlich kann ich das durch fleißiges kommentieren nach und nach wettmachen!

Liebe Grüße!
Cypi

8
Ach Natur Vergissmeinnicht / Re: Nachmittage
« am: Mai 13, 2018, 13:48:42 »
Hi WM!

Das stimmt. Die Schönheit der Natur trägt mich durch mein eher tristes Leben. Gefühle, derer ich Menschen gegenüber kaum mächtig bin, verströme ich dort.

Vielen Dank für diesen feinsichtigen Beitrag!  :)

LG, eKy

Dieser Satz stimmt mich sehr traurig.
Sollte ich Dich wirklich so wenig kennen?

Cypi

9
Lieber Martin,

das sind verlockende Zeilen,
schön ausbaufähig und nach Bejahung heischend.
Kurzweil à la Martin! ;)

Lieben Gruß
von
Cyparis

10
Ach Natur Vergissmeinnicht / Re: Nachmittage
« am: Mai 11, 2018, 10:55:34 »
Lieber Erich,

hier stand ein bewundernder Kommentar zu der "verversten" Fülle; sieht aus, als hegte der PC einen persönlichen Groll gegen mich.

Ich habe ganz klare Bilder vor Augen. In die lasse ich mich sinken
und hebe meine grüßende Hand!

Ungestillte Grüße
von
Cyparis
 :-*



11
Drum Ehrlichkeit und Edelweiß / Re: Der einzige Himmel
« am: April 23, 2018, 11:25:38 »
Lieber Erich,


ich fühle mich instinktiv an die Welt des Films (ganz gleich, ob Hollywood, ob Bollywood oder ufa) erinnert.
Jeder Vers trifft meinen Eindruck - und zaubert natürlich Bilder, die ich vergessen glaubte.
Auch dieser einzige Himmel ist Opium fürs Volk - und warum auch nicht?
(Einen Himmel ohne Sterne wirds nicht geben).

Iwan ruft Eisenstein!

Zerwühlten Gruß
von
Cyparis

12
Drum Ehrlichkeit und Edelweiß / Re: Was vom Leben übrigbleibt
« am: April 21, 2018, 11:38:41 »
Lieber Erich -

"Ein Weniges herbeizusehnen,
noch unbenutzt von müden Sinnen,
die schmale Zeit daran zu dehnen -
was anders bleibt noch zu gewinnen,
wenn wir an späten Jahren lehnen,
bewusster spürend, dass sie enden?

Ein Weniges, belebensmüde
der nackten Hoffnung abgerungen,
der letzten Zuversicht, die prüde
sich bleiern spannt um welke Lungen,
aus denen jede Attitüde
entwich - wie jede Lust aus Lenden.

Ein Weniges, das herzentlegen
noch auftut, was die Jahre schlossen,
noch fühlen macht, was wie ein Segen
in klamme Seelen ward gegossen
aus zarten Bildern, die erregen -
ein Weniges … zu treuen Händen."



Was ich hervorgehoben habe (Fettdruck), sind betörende Stellen in einem wunderlich vertrauten Gedicht.
Aber trotz allem vermagst Du es in meinen Augen nicht, altersweise zu tönen.
Da ich Dich kennenlernen durfte, klingen die Verse beinahe wie Koketterie.
Aber Du selbst hast ja betont, daß ich Dich nicht  i m m e r hinter den Versen zu vermuten habe.

Ich habe mich sofort in das Gedicht verliebt.
Und ich habe es nicht nur dreimal gelesen!
Und sehe doch Dein Gesicht hinter den Versen auftauchen.

hab Dank und laß Dich grüßen
von
Cyparis






13
Wo Enzian und Freiheit ist / Re: Erkennen Sie die Melodie?
« am: April 19, 2018, 09:01:45 »
Lieber Fridolin -

ob Kulenkampff oder Stankovski  -
beide Herren wären von Dir aufs Höchste begeistert gewesen, denn v.a. Herr Stankovsky war Meister seines Fachs!

Ich danke - endlich "grätenfrei" - für diesen Leckerbissen.  :-*

Ganz lieben Gruß
vom
Dreieinhalbtentakel
Cyparis :-*


14
Zwischen Rosen und Romantik / Re: Liebe
« am: April 12, 2018, 12:11:28 »
Lieber wolfmozart,

wie innig(lich) klingt diees Liebeslied.
Dei beiden letzten Srophen sind herzzereißend schön.
Wären es Langverse mit Binnenreim - hinter so manchem Großen müßtest Du Dich nicht verstecken!

Treue Grüße
von
Cyparis


15
Zwischen Rosen und Romantik / Re: Liebesmast
« am: April 09, 2018, 10:54:31 »
Lieber gummibaum,

das ist das Schicksal aller schönen Schwerenöter - sie sind satt und sollen doch noch über ihren Appetit hinaus dienen! ;D

Fein gebosselt!

Lieben Gruß von
Cyparis



PS
Gibt es wirklich so "unersättliche" Mädels???? ;)


Seiten: [1] 2 3 ... 621