Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - gummibaum

Seiten: [1] 2 3 ... 331
1
Verbrannte Erde / Re: Gepanzert
« am: Juni 20, 2022, 16:12:14 »
Danke, lieber wolfmozart.

Dann habe ich das Gefühl ja richtig beschrieben.

Beste Grüße von gummibaum

2
Das Blöken der Lämmer / Re: Wie Noah
« am: April 14, 2022, 14:51:30 »
Danke, lieber Erich,

für deinen Spaß an dem Gedicht. Ich freue mich.


Danke, lieber Sufnus,

für den wieder sehr detaillierten Kommentar, der kenntnisreich die formale Eigenschaften des Gedichts und einfühlsam seine Tendenz, von der Traufe in den Regen zu führen, zeigt.


Euch liebe Grüße von gummibaum

3
Verbrannte Erde / Re: Täter und Opfer
« am: April 13, 2022, 00:44:28 »
Sehr gut, lieber Erich.

Opfer werden leicht zu Tätern: wer Härte erfährt, teilt sie auch wieder aus. Herrscher richten Menschen für ihre Ziele zu willenlosen Schlachtmaschinen ab. Sie zerstören sublimere Bereiche ihre Seele, damit sie nichts Zartes mehr fühlen, keine Unterschiede mehr machen, und sie verleihen ihnen für die angerichteten Blutbäder Orden und stärken so das Rohe und Eitle.

Sehr gern gelesen.
Grüße von gummibaum

S1/V2: aus






   

 




Ein Blick in die Lazarette

4
Drum Ehrlichkeit und Edelweiß / Re: Wladimir, was denkst du dir?
« am: April 13, 2022, 00:24:49 »
In beschwingtem Ton, lieber Erich,

hast du die Unreife des sich prügelnde Wladimirs aufs Korn genommen, weist du kopfschüttelnd auf die Untauglichkeit seiner Mittel und die eigentliche Aufgabe eines Erwachsenen, Altruismus statt Egoismus vorzuleben, hin.

Aber Putins Pubertät währt wohl lebenslänglich. 

Sehr gern gelesen.
Gruß von gummibaum 

5
Im Gras wispert Hoffnung / Re: Osterritus
« am: April 09, 2022, 18:53:23 »
Lieber Erich,

treffliches Gedicht über die Zweifelhaftigkeit der Bewahrung leerer Formen.

Wer an der Welt leidet, könnte es ja ändern, aber die Flucht in den Balsam von Mythos und Ritus scheint einfacher. Einmal so programmiert, halten Denken und Fühlen zäh daran fest.

Sehr gern gelesen.
Liebe Grüße von gummibaum


Manche bringen auch schon einiges durcheinander:


Wie schön, dass wieder Ostern ist,
und Jesus durch den Garten springt,
ein Osterlämmchen pflückt und frisst,
und bunten Kindern Eier bringt.

Und toll ist auch, dass dieses Fest
ein Häschen, fast vom Tod besiegt,
im Jubel auferstehen lässt,
damit es bald zum Rammler fliegt…


6
Verbrannte Erde / Re: Gepanzert
« am: April 09, 2022, 00:12:02 »
Danke, lieber Erich.

Richtig, das Rohr fehlt leider. Ich schrieb mit eingeengtem Blick auf jüngste Ereignisse in der Ukraine, wo es ums Plattfahren Erschossener ging. (Auch nehmen meine phallischen Assoziationen, die früher üppig waren, seit Mitte 60 merklich ab.)

Gute Nacht. Du hast Ferien?

LG g

7
Verbrannte Erde / Gepanzert
« am: April 08, 2022, 23:32:38 »
Ich wollt schon immer Panzer fahren,
man fühlt sich herrlich stark dabei,
gibt Gas und macht aus Menschen Brei,
garniert mit ein paar Büscheln Haaren.

Und hat die Gruppe sich geeinigt,
wen man zum Feind nimmt und zermalmt,
gern viele, bis die Kette qualmt,
so ist die Straße brutgereinigt.

Des Feindes Rest heult gleich dem Weibe,
das schwächlich sein Gefühl entblößt, 
derweil es Schlick vom Asphalt löst
wie Fliegen von der Windschutzscheibe.

Und zieht man dafür meine Seele
je vor ein albernes Gericht,
so sage ich, es war doch Pflicht -
Soldaten hören auf Befehle…


8
Drum Ehrlichkeit und Edelweiß / Re: Schlüssiger Vergleich
« am: April 08, 2022, 21:03:41 »
Lieber Erich,

der Vergleich mit Hitler drängt sich immer mehr auf. Dein Gedicht zeigt die Parallelen mit großer Deutlichkeit. Hitler hätte gern auch noch die Atombombe gezündet. Er konnte nur nicht, aber Putin kann.

Inhaltlich wie formal exzellent.

Chapeau von gummibaum


p.s.: Da der Doppellaut in Ukraine häufig in zwei Laute aufgelöst wird, birgt das Wort eine Stolpergefahr im Metrum.



9
Verbrannte Erde / Re: Schadimir Blutin
« am: April 07, 2022, 17:49:01 »
Wow, Erich!

Ich musste leider laut lachen, obwohl es so todtraurig ist. 

Erinnert an Struwwelpeters "Der Friederich, der Friederich..."

Sehr gern gelesen. Dir alles Gute.

LG g

10
Das Blöken der Lämmer / Wie Noah
« am: April 07, 2022, 17:33:04 »
Es regnet  unentwegt in wilden Güssen.
Der kleine Gully hustet vor dem Haus.
Passanten, die inzwischen schwimmen müssen,
sind überrascht und sehen komisch aus.

Ich schaue zu, wie sich die Autos küssen,
wenn sie das Wasser kreiselnd weiter schiebt,
und, animiert von Strudeln in den Flüssen,
ein Bett sich in den Kleiderschrank verliebt.

Ich wecke, dass mein Fuchsschwanz nicht nur schnarche,
denselben grad zur rechten Zeit noch auf,
zersäg die Möbel, baue eine Arche,
und nehme Platz darin zum Stapellauf.

Ich nehme auf den hohen Bergesspitzen
zwei Tiere jeweils einer Art an Bord,
und neben mir darf Mariella sitzen.  -
Mein Enkelkind hat Spaß an Wassersport… 



11
Verbrannte Erde / Re: Meine Haut (2)
« am: April 07, 2022, 10:00:51 »
Danke, lieber Erich und lieber Rocco.

Ich glaube, es fehlt kein Komma, Erich. Deine anthropologische Beschreibung unserer Gattung lässt wenig Hoffnung für eine günstige Wendung. Bei den Bonobos gibt es auch schon Kriege (Teil  der 96,5 % konservativer DNA). Aber sie werfen nur Kokosnüsse. Menschen vor 3000 Jahren (Hochkulturen) waren uns überlegen. 7 %  bergab ging’s seitdem.
 
Euch beste Grüße
gummibaum

12
Verbrannte Erde / Re: Meine Haut (1)
« am: April 05, 2022, 22:15:05 »
Danke, Erich,
aber ich habe jetzt doch noch eine zweite Version eingestellt. Was die Hautpflege angeht, kann Eucerin-Creme (UreaRepair Plus) empfehlen.

LG g

13
Verbrannte Erde / Meine Haut (2)
« am: April 05, 2022, 22:13:04 »
Meine Haut ist dünn geworden,
seit sich gute Zeiten wenden:
Bomben fallen, und in Bränden     
Wildernde die Frauen schänden
und Gefesselte ermorden.

Etwas steckt in meiner Kehle,
und die Haut scheint mir zu reißen:
Möchte ich auch um mich beißen,
lähmt ein Frost mich selbst an heißen
Tagen bis ins Mark der Seele …



14
Verbrannte Erde / Re: Meine Haut
« am: April 05, 2022, 19:45:49 »
Genau, lieber Erich. Vielen Dank.

Aber ich meinte es eher im übertragenen Sinnm, als Entwicklung von dickfellig zu dünnhäutig. Vielleicht muss es deutlicher schreiben.

LG g

 

15
Verbrannte Erde / Meine Haut (1)
« am: April 05, 2022, 09:23:20 »
Früher war sie meine Grenze
und umschlang mich fest und stark,
und ich füllte sie zur Gänze,
weil sie treu mein Leben barg.

Heute ist sie wie zerrissen,
und gewährt mir keinen Halt,
und ein trauriges Vermissen
schleicht sich ein und mir ist kalt…

Seiten: [1] 2 3 ... 331