Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Curd Belesos

Seiten: [1] 2 3 ... 183
1
Ach Natur Vergissmeinnicht / Re: Zu den Lerchen
« am: Mai 20, 2019, 21:40:26 »
Lieber gummibaum,

zum Anfang macht das Älterwerden Angst, da man glaubt in ein tiefes Loch zu fallen, wenn die Tage plötzlich aus purer Freiheit bestehen.

Später sehnt man sich nach der immerwährenden Freiheit, der Anderswelt, wie Erich schreibt, in der Ewigkeit.

Einen "altersweisen" Gruß

CB

2
Geburtstagskinder / Re: LV
« am: Mai 20, 2019, 21:29:28 »
Lieber Erich,
wenn ich an unsere Begegnungen zurückdenke, denke ich auch an deine schöpferische, bildende Kunst und an die wunderbaren Exponate, die du geschaffen hast.
Das du diese begnadete Art auch in der Lyrik ausleben konntest, ist für mich und viele andere eine Bereicherung.
Aber es gibt eben auch Phasen im Leben, in denen Motivation und Inspiration einer tiefen inneren Ruhe weichen.
Genieße auch diese Zeit, denn wir lernen mit der Zeit, dass nur das wirklich wichtig ist, was uns ruhig in die Nacht und zufrieden in den Tag gehen lässt.

Und - danke, dass du das Besenfen nicht lässt  ;D

Einen dankbaren Gruß aus den Niederungen der Trave.

CB



3
Geburtstagskinder / Re: LV
« am: Mai 16, 2019, 21:15:09 »
moin Erich,

ich hoffe, dass dein "das war's dann wohl" sich wohl noch wohlig ändert ;)

LG
CB

4
Ach Natur Vergissmeinnicht / Re: Frühlingssonne
« am: Mai 16, 2019, 21:08:53 »
Lieber gummibaum,
hi Erich,
in mir selbst ruhend wollte ich Frühlingsbilder beschreiben  ::) 8)

LG
CB

5
Mit Löwenzahn und Lebensfreude / Re: Ruhet in Frieden IV
« am: Mai 16, 2019, 21:00:52 »
Moin Erich,

kann ich mir lebhaft vorstellen, dass du es höchst amüsiert gelesen hast.
Ich habe deinen Kommentar ebenfalls genossen  ;D

LG
CB


6
Mit Löwenzahn und Lebensfreude / Re: Aus der Jugendzeit
« am: Mai 16, 2019, 20:45:41 »
trotzdem igitttttt

lieber Friedhelm alias Fridolin

LG
CB

7
Verbrannte Erde / Re: Schönes zum Muttertag
« am: Mai 16, 2019, 20:39:47 »
Moin Erich,
ja, hintersinnig, aber der liebe Gott hat sich bestimmt etwas dabei gedacht  >:D  ;D

Wie ich mir übrigens auch  ::)

Danke für das Sinnieren.
LG
CB

8
Ach Natur Vergissmeinnicht / Frühlingssonne
« am: Mai 13, 2019, 07:51:14 »
                                                                                                                                                                                                                       

Der Winterschlaf ist grade erst vergangen,
da hat sogleich mit einem müden Gähnen
die Frühjahrsmüdigkeit uns eingefangen,
so dass wir uns nach Pfühlen wieder sehnen,

um unser müdes Haupt darauf zu betten,
und ganz genüsslich unter warmen Decken,
wenn wir nicht dieses schöne Wetter hätten,
in ganzer Länge kuschlig uns zu strecken.

Doch so verleiten nun die goldnen Strahlen,
dazu, dass wir entspannt im Strandkorb liegen;
beglückt sind, wenn im Sand sich Robben aalen
und Möwen schreiend über Priele fliegen.

© Curd Belesos

9
Verbrannte Erde / Re: Schönes zum Muttertag
« am: Mai 12, 2019, 20:59:13 »
Lieber gummibaum,

bald kommt unser Tag, der 30ste ist nicht mehr weit.

Prost
Curd


10
Verbrannte Erde / Schönes zum Muttertag
« am: Mai 12, 2019, 11:30:52 »

Zwei Knaben schrieben einmal ein Gedicht,
und der Gedanke, der zugrunde lag,
war etwas Schönes für den Muttertag;
das eine reimte sich, das andre nicht.

Der eine war ein kleiner, übler Wicht,
weil er den Ehrentag schlichtweg nicht mag,
traf sein Gedicht die Mutter wie ein Schlag.
Der andre Knabe war im Denken schlicht,

so schrieb der eine seiner Mutter dann,
dass es doch manchmal gut bei ihnen läuft,
vor allem wenn sie nicht mehr so viel säuft
so dass er auch mal etwas trinken kann.

Der andre aber dichtete ganz fein:
Geliebte Mutter, danke für die Last,
die du für mich auf dich genommen hast,
ich werd dir ewig dankbar dafür sein.

Dann gingen beide Knaben aus dem Haus,
der eine stieg in seinen Porsche ein,
der andre hinkte fort auf einem Bein-
nicht immer sieht das Leben rosig aus.

© Curd Belesos

11
Geburtstagskinder / LV
« am: Mai 12, 2019, 07:13:20 »
Moin Erich,

obwohl mich selten nur die Muse küsst,
will ich dir heute zum Geburtstag schreiben,
dass dich mein LyrI schmerzhaft oft vermisst
drum will ich weiter auf der Wiese bleiben
und gratuliere dir zum LV Jahr,
bleib wie du bist……denn ich finds wunderbar.
LG
CB

12
Mit Löwenzahn und Lebensfreude / Ruhet in Frieden IV
« am: Mai 03, 2019, 10:10:36 »
Hier ruht der Samenspender A. D. Bar,
durch den so manche Frau ein Kind gebar,
doch war den meisten davon gar nicht klar,
dass er ein schwuler Frauenhasser war.

Hier ruht die schöne Künstlerin B. Gehren,
sie konnte sich der Männer kaum erwehren,
doch starb sie dann im Alter ganz allein
und ging als Jungfrau in den Himmel ein.

Hier ruht Arachnologe  W. Berknecht,
der kannte Webspinnen mehr schlecht als recht,
ihn biss die Schwarze Witwe in das Bein,
und er biss darauf jäh ins Gras hinein.

Hier ruht der Rest von Angelfan K. Rauschen,
ich sah ihn oft am Meer mit Freunden plauschen,
Er kam vom Hochseeangeln nicht zurück,
ein Selachii wurde sein Geschick.

© Curd Belesos

13
Mit Löwenzahn und Lebensfreude / Re: Ein starker Mann
« am: Mai 02, 2019, 21:41:26 »
Moin lieber gummibaum,
es stimmt was du schreibst und die Kinder die mit Lust gezeugt werden, aber steril aufwachsen, glauben die Kühe in Bayern sind lila  ;D
Lieben, frohen Rentnergruß
von
Curd
 O0

14
Mit Löwenzahn und Lebensfreude / Ein starker Mann
« am: Mai 01, 2019, 22:13:33 »

Ein Großstadt Tarzan fasst den  Plan,
mit seiner Jane mal weg zu fahr‘n.
Er packt das Auto, auch sofort
und beide fahren zu dem Ort,

im Grünen, wo man glücklich dann
ein kleines Picknick machen kann,
und sich bequem und sehr gepflegt,
auf eine weiche Decke legt.

Doch als er sich zur Ruh begibt,
was jeder volle Bauch ja liebt,
da dauert es nur kurze Zeit,
bis er den kühnen Plan bereut,

denn Wespen, Bienen, Stechgetier
gibt es in rauen Mengen hier,
und so beschließt er ganz spontan,
wieder zurück nach Haus zu fahr’n.

Zwar ist es schön in der Natur
mit warmer Sonne, Frischluft pur,
doch wollte er ganz sicher nicht,
dass so ein Plagegeist ihn sticht.

Drum schaut er auf die Couch gestreckt,
wo keine Schnake ihn erschreckt,
die Wildnis sich im Fernsehn an,
und spielt bei Jane den starken Mann.

© Curd Belesos

15
Mit Löwenzahn und Lebensfreude / Re: Aus der Jugendzeit
« am: Mai 01, 2019, 22:11:17 »
.............

und überzog im nachhinein,
den Braten noch mit Nasenschleim.

nochmal igittttiiiiiiiiiiiigitt gelesen
von
CB
 ;D

Seiten: [1] 2 3 ... 183