Autor Thema: Der Weg  (Gelesen 399 mal)

wolfmozart

Der Weg
« am: Juni 11, 2022, 15:37:21 »
Steil bricht ein Weg
Durch Berge hin
Nirgends ein Steg
Nirgends ein Sinn.

Du findest kein' Halt
An seinem Rand
Überall Spalt
Und manchmal Wand

Du würdest so gern
Sein Omen verstehn
Doch alles liegt fern
Und du mußt gehn

Steil bricht ein Weg
Durch Berge hin
Nirgends ein Steg
Nirgends  ein Sinn.