Autor Thema: Unterwegs  (Gelesen 100 mal)

gummibaum

Unterwegs
« am: Juni 25, 2020, 18:40:34 »
Meine Seele geht auf Reisen,
denn sie fühlt sich alt und leer,
will sich an Entferntem speisen
und erfüllt von neuen Weisen
weit und tief sein wie das Meer.

Nun, da will ich sie begleiten,
dass nicht Einsamkeit beschwert,
Wege sie zum Absturz leiten, 
sondern sie das Bad der Zeiten   
reinigt und sie wiederkehrt…   

Erich Kykal

Re: Unterwegs
« Antwort #1 am: Juni 25, 2020, 18:46:44 »
Hi Gum!

S1 gefällt mir sehr gut, S2 erscheint mir ein klein wenig zu komplex, verschachtelt konstruiert, ein wenig zu hinbemüht in leicht gespreizt wirkender Wortfindung - es fällt beim ersten Lesen schwer, die klaren Bezüge zu finden. Oder bilde ich mir das ein?

In S1Z4 würde ich "erfüllt von neuen Weisen" in Kommata stellen, das würde mE. das Satzgeflecht leichter lesbar machen.

Interessantes logisches Dilemma: Wenn ich mich verlasse, kann ich mich dann selbst begleiten?  ;) ;D - Du Schelm du!

Sehr gern gelesen!  :)

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Agneta

Re: Unterwegs
« Antwort #2 am: Juni 25, 2020, 21:48:59 »
gefällt mir sehr gut, dein Gedicht, lieber Gum.Auch vom Reimschema her.
 Die Seele und der Körper, sind sie eine Einheit, ist die Seele uns nur geliehen? Ist sie viele Menschen, in deren Körper sie sein und sich entwickeln durfte? Der Buddhismus glaubt dies, auch der Hinduismus.
Ich glaube es einfach so. Vor einer woche habe ich darüber ein Sonett geschrieben.
Manchmal scheint die Seele weiser zu sein als der Körper. ;)
Lächeln vonAgneta

gummibaum

Re: Unterwegs
« Antwort #3 am: Juni 25, 2020, 22:11:03 »
Danke, lieber Erich.
Für Strophe 2 hatte ich verschiedene Bewerber und hab die relativ beste genommen.

Danke, liebe Agneta.
Wie ich sehe, gibst du tiefen Gedanken zum Thema hin. Mal schauen, ob ich dein Sonett finde.


Liebe Sommergrüße vom mückengeplagten gummibaum

Agneta

Re: Unterwegs
« Antwort #4 am: Juni 25, 2020, 23:45:17 »
ich stelle es noch ein. Brauchst nicht suchen.