Autor Thema: Warum ich mich rar mache  (Gelesen 520 mal)

Pit Bull

  • Gast
Warum ich mich rar mache
« am: Januar 10, 2017, 07:01:32 »
Liebe Forengemeinde,
seit der Diagnose Alzheimer, die vor 3 Jahren bei meinem Vater festgestellt wurde,
hat sich mein Tagesablauf entscheidend verändert. Neben der Arbeit bin ich mehr-
mals in der Woche bei meiner Mutter, um ihr bei den Einkäufen, dem Haushalt und
den Behördengängen zu helfen. Da bleibt kaum Zeit, sich mit Gedichten zu beschäftigen
oder Kommentare zu schreiben.

Meine Mutter hat es bis heute nicht übers Herz gebracht, ihren kranken Mann in ein
Pflegeheim zu bringen, obwohl die Familie sie bei allem unterstützt.
Ich denke, es ist nur noch eine Frage der Zeit, daß sie zur Einsicht kommt, denn mein
Vater wird immer agressiver und ist insgesamt äußerst anstrengend geworden.

Danke für euer Verständnis.

VG Pitti

cyparis

Re: Warum ich mich rar mache
« Antwort #1 am: Januar 11, 2017, 02:23:06 »
Lieber Pitti,

sei meines Mitfühlens gewiß!
Ich kenne das.
Meine Mutter wird hundert, ist sehr dement und oft verbal aggressiv - das kann man häuserweit hören.
Meine Zwillingsschwester kümmert sich Tag und Nacht um sie; das hatte sie versprochen (Kein Heim! Kein Krankenhaus!).

Du wirst fehlen.

Ganz lieben Gruß
von
Cyparis
Der Schönheit treu ergeben
(Lady Anne von Camster & Glencairn)
copyright auf alle Texte

Curd Belesos

Re: Warum ich mich rar mache
« Antwort #2 am: Januar 13, 2017, 22:12:22 »
Lieber Pitt Bull,

dir und deiner Familie wünsche ich Kraft für die kommende Zeit,

von Herzen, Curd.



Nur wenn du frei bist " IF " ....dann bist du ein Mensch

Pit Bull

  • Gast
Re: Warum ich mich rar mache
« Antwort #3 am: Oktober 25, 2017, 07:48:12 »
Mein Vater ist jetzt endlich in einem Pflegeheim und meine Mutter ist
wieder entspannter und kann ihren Tag selbst strukturieren.

Jetzt habe ich wieder mehr Zeit zum Schreiben.

VG Pitti

cyparis

Re: Warum ich mich rar mache
« Antwort #4 am: Oktober 25, 2017, 08:50:47 »
Lieber Pitti -

Jetzt habe ich wieder mehr Zeit zum Schreiben.


VG Pitti

Das freut mich!

Liebe Geüße
von
Cyparis

Der Schönheit treu ergeben
(Lady Anne von Camster & Glencairn)
copyright auf alle Texte