Autor Thema: Begegnung in Singen  (Gelesen 151 mal)

Fridolin

Begegnung in Singen
« am: November 06, 2017, 15:31:01 »
Als  Inge mal in Singen schlief,
da bat sie Christoph Schlingensief:
"Lehr mich, den Schüttelreim zu schlingen
ich hab zu sehr mit Schleim zu ringen."

"Du sollst", sprach er", nie Klänge zwingen
und krampfhaft ins Geklinge zwängen.
Wie schlecht sie in der Zwinge klängen:
Sie sollen ohne Zwänge klingen!

Willst du auf hohen Rängen singen,
musst du mit den Gesängen ringen!
Soll Klang in deinen Sätzen schwingen,
dann heißt es, statt zu schwätzen, singen!"

Und seither schüttelt Inge rein
und tauscht in Singen Ringe ein.



Agneta

Re: Begegnung in Singen
« Antwort #1 am: November 07, 2017, 19:57:19 »
 ;D so weit ich das sehe, lieber Fridolin, ist der mittlere sogar ein Quadrupler.

So kommt sie durch das Singen ;D rein,
vorbei soll's Worte- Ringen sein.

Gerne geschmunzelt, vielleicht sollte ich mehr singen? GGG von Agneta

Fridolin

Re: Begegnung in Singen
« Antwort #2 am: März 09, 2018, 12:18:23 »
Ich sehe grade, dass ich darauf noch nicht geantwortet habe, bin ja auch hierzuforum nicht mehr so aktiv. Der mittlere ist tatsächlich ein Quadrupel.

LG Fridolin

cyparis

Re: Begegnung in Singen
« Antwort #3 am: April 07, 2018, 11:49:42 »
Lieber Fridolin,

seit Jahren, wie Du weißt, versuche ich mich vergeblich am Schüttelreim.
Hier bin ich vom Einbau Christophs s e h r  angetan!
Du meine Güte - Dir fliegen die Geschüttelten nur so zu .... :D

Lieben Guß
von
Cyparis



Der Schönheit treu ergeben
(Lady Anne von Camster & Glencairn)
copyright auf alle Texte