Autor Thema: Der kecke Sommer  (Gelesen 215 mal)

gummibaum

Der kecke Sommer
« am: Juni 16, 2023, 10:30:00 »
Der Sommer nährt der zarten Seelen Blühen.
Der Biomüll im Kücheneimer lebt.
Ein hundertfach pulsierend Weiches strebt
aus Gärendem, sich kriechend abzumühen.

Aus Maden, die pausieren, schlüpfen Fliegen.
Sie krabbeln, steigen auf und suchen Licht.
Und hebe ich den Deckel kurz, so bricht
ein Wölkchen aus und ist nicht mehr zu kriegen.

Ganz anders geht es mir, dem lahmen Alten.
Sie finden mich sofort im Sofa-Eck.
Beginnen frech, ihr Kitzeln zu entfalten,

entdecken auf der Glatze ihr Gedeck,
ein Fässchen Schweiß, die Party zu gestalten -
Der Sommer treibt es wieder mal zu keck…
« Letzte Änderung: Juni 18, 2023, 16:11:39 von gummibaum »

Erich Kykal

Re: Der kecke Sommer
« Antwort #1 am: Juni 16, 2023, 19:19:10 »
Hi Gum!

Ist in S3Z3 'Kitzeln' gemeint?

Oh, ja, das Rüchlein kenne ich! Man wird ja doch faul im Alter und spült nicht jede leere Packung mehr aus, ehe man sie wegwirft, und dann wachsen eben gewisse Kulturenm oder Insekten im nur vierzehntägig geleerten Kübel ...  ::) :P

Den lästigen Sommerstechinsekten und Fliegen habe ich mittels fest eingebauter Fliegengitter vor den Lüftungsfestern den Hahn zugedreht! Sollte doch etwas durchkommen, helfen Gelsenstecker. Fliegen fange ich von Hand und expediere sie unverletzt, darin bin ich richtig gut geworden! Nur Stechparasiten finden keine Gnade, auch nicht die Zecken, die der Kater anschleppt.
Leid tun mir die kleinen Ameisen, die sich seit Jahren am Katzenfutter vergreifen - die kille ich auch, denn anders wird man sie nicht mehr los. Am ehesten hilft da Insektenspray auf der Türschwelle, wo die Tierchen hereinkrabbeln, aber das muss man wöchentlich erneuern, und ich fürchte zudem, sie haben mittlerweile ein kleines Nest irgendwo im Inneren des Hauses.

Na, wenigstens sind wir beschäftigt!  ;) ::) ;D


LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

gummibaum

Re: Der kecke Sommer
« Antwort #2 am: Juni 18, 2023, 16:08:32 »
Danke, liebe Erich,

für deinen Hinweis auf den Flüchtigkeitsfehler und deine Erzählung vom eigenen Umgang mit sommerlichen Besuchen von Insekten.

Liebe Grüße
g