Autor Thema: Ein heißer Tag  (Gelesen 505 mal)

Erich Kykal

Ein heißer Tag
« am: Mai 20, 2011, 12:32:31 »
Die Sonne gellt, die Luft scheint zu gerinnen,
das Blau der Himmel tut den Augen weh.
Die Landschaft glüht, als wäre sie von Sinnen,
weiß lang nichts mehr von Regen oder Schnee.

Der welke Tag hängt staubig in den Seilen,
und jeder Blattrand schabt den andern wund.
Man will nur noch - und kann sich nicht beeilen,
und beides aus dem gleichen heißen Grund.

Die Dächer schrumpfen, und wie ausgeweidet
von Lichtgewalt sinkt eine Aschenwelt
dem Abend zu, den sie wie einen Tod erleidet,
bis sie der Nacht in ihre Schattenarme fällt.
« Letzte Änderung: August 02, 2020, 12:44:03 von Erich Kykal »
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

cyparis

Re:Ein heißer Tag
« Antwort #1 am: Juni 15, 2011, 19:44:24 »
Ich bin mal wieder sprachlos!



cyparis
Der Schönheit treu ergeben
(Lady Anne von Camster & Glencairn)
copyright auf alle Texte

Erich Kykal

Re: Ein heißer Tag
« Antwort #2 am: August 02, 2020, 12:45:37 »
Mal wieder was ganz Altes!

Damals war ich metrisch noch nicht ganz auf der Höhe: die letzten beiden Zeilen haben Überlänge - aber wer hätt's beim Lesen gemerkt?

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

gummibaum

Re: Ein heißer Tag
« Antwort #3 am: August 02, 2020, 21:22:17 »
Mir gefällt es. Hat viel Dymamik und tolle Bilder.

Chapeau, lieber Erich.
Bewundernde Grüße von gummibaum 

Erich Kykal

Re: Ein heißer Tag
« Antwort #4 am: August 02, 2020, 22:08:10 »
Vielen Dank, lieber Gum!  :)
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.