Autor Thema: R.I.P. Norbert  (Gelesen 286 mal)

hans beislschmidt

R.I.P. Norbert
« am: Januar 16, 2021, 16:41:38 »
Diese Woche ist Norbert Böll verstorben
Er schrieb hier unter seinem Nick "Norbert"
1947 - 2021 Schleiden/Eifel
R.I.P. mein alter Fahrensmann
Die vier Bücher, die wir zusammen gemacht haben, bekommen einen Ehrenplatz.
"Lyrik braucht Straßendreck unter den Fingernägeln" (Thomas Kling)

Rocco

Re: R.I.P. Norbert
« Antwort #1 am: Januar 16, 2021, 17:02:20 »
Guten Tag Hans,

mein Beileid. Zwar kenne ich ihn nicht, weiß aber, wie es ist, Freunde zu verlieren.

Kopf hoch!

Rocco
"Erst in Rage werde ich grob -
aber gelte als der Hitzkopf?!"

Yusuf Ben Goldstein, aus Rocco Mondrians Komödie: Yusuf Ben Goldstein, ein aufrechter Deutscher

Erich Kykal

Re: R.I.P. Norbert
« Antwort #2 am: Januar 16, 2021, 18:37:17 »
Er war einer meiner frühesten Kommentatoren, was ich ihm gern mit Gleichem vergalt, bis seine Stimme vor langer Zeit schon in den von mir besuchten Foren verstummte. Mit Traurigkeit habe ich von seinem Ableben gehört. Sein trockener Humor war unverwechselbar.

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Sufnus

Re: R.I.P. Norbert
« Antwort #3 am: Januar 21, 2021, 11:01:45 »
Schön, dass Du hier einen Platz für das Andenken an Norbert geschaffen hast, Hans.
Ich kannte ihn nicht, bewundere aber seine Beiträge hier im Forum. Er hat eine komische Lyrik verfasst, die sich mit den besten messen kann und dabei einen ganz eigenen Sound besitzt. In seine Verse fließt zu gleichen Teilen seine Liebe zur leicht absurd angehauchten Komik, eine freundlich-zugewandt Neck-Lust, die niemals ins Ressentiment abgleitet, und seine Liebe zur Literatur ein.
Ich denke, wir sollten immer wieder einmal Beiträge von ihm in die Tagesaktualität befördern, damit wir uns an ihnen erfreuen können. :)
LG!
S.

Seeräuber-Jenny

Re: R.I.P. Norbert
« Antwort #4 am: M?RZ 18, 2021, 06:15:08 »
Hallo Hans,

oh nein! Das tut mir sehr leid!

Ich kannte Norbert Böll früher gut. Leider haben sich, als es mit dem Forum "Die Lyriker" bergab ging, die alten Gefährten in alle Winde zerstreut. Auf Facebook habe ich Norbert manchmal zum Geburtstag gratuliert, hatte aber den Eindruck, dass er sich immer mehr zurückgezogen hat. War er krank? Weißt du Näheres, Hans?

Norbert hat schöne, humorvolle Gedichte geschrieben. Das lag wohl in der Familie, denn er war mit dem großen Heinrich Böll verwandt. Er hat seine Gedichte auch selbst illustriert. Herrlich! Er war ein lieber Mensch und ein begabter Künstler. Ich werde ihn vermissen und trauere der Zeit nach, als wir zusammen in den Foren unterwegs waren.

Eine gute Idee, seinem Werk wieder mehr Beachtung zu schenken.

Liebe Grüße
Seeräuber-Jenny

« Letzte Änderung: M?RZ 18, 2021, 07:02:39 von Seeräuber-Jenny »
Ideale sind wie Sterne. Wir erreichen sie niemals, aber wie die
Seefahrer auf dem Meer richten wir unseren Kurs nach ihnen.
Carl Schurz