Autor Thema: Liebesweisheit  (Gelesen 334 mal)

Sufnus

Liebesweisheit
« am: Januar 25, 2022, 15:31:01 »
Liebesweisheit

Das Hirn ist aufgeschmissen,
wenn hinter den Kulissen
das Herz die Strippen zieht.
Es macht der Liebe Wirken
in unsren Fühlbezirken
den Mensch zum Feuchtgebiet.

Und wenn in Schmachtmorasten
wir mit Kalkül belasten
die Schritte des Geschicks,
bleibt unser hehres Streben
in Wackelpudding kleben,
da helfen keine Tricks.

Drum lass die Klugheit fahren!
Beim Eins-plus-eins-Gebaren
sind Adam-Riese-Tipps
nichts wert; im Liebesbuhlen
kann nur das Leben schulen:
Erfahrung schlägt den Grips.




« Letzte Änderung: M?RZ 19, 2022, 16:31:21 von Sufnus »

Erich Kykal

Re: Liebesweisheit
« Antwort #1 am: Januar 25, 2022, 18:12:27 »
Hi Suf!

Warum denn nur "eins-plus-eins"? - Es gibt doch so viele Möglichkeiten ...  ;)

Die letzten drei Zeien von S1 und die drei ersten von S2 sind inversiv konstruiert, besonders beim letzteren Fall ist das ziemlich merkbar.

Und schreibt man S3Z4 nicht "wert" hier klein, da hier als Teil des Verbs verwendet, und nicht subjektivisch?


Abgesehen von diesen minimalen Kerblein ein wunderbar geschnitztes Werk voller Augenzwinkern. Tja, wenn das Hirn in die Hose rutscht, ist eben Essig mit Vernunft und Logik - das Herz will, was das Herz will ...  ;) ::) :o

Sehr gern gelesen!  :)

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

gummibaum

Re: Liebesweisheit
« Antwort #2 am: Januar 25, 2022, 20:11:04 »
Ja, lieber Sufnus,

Liebe weicht die Wege des Kalküls auf und lässt uns steckenbleiben. Die schlichte Addition/Ratio muss durch die komplexere Erfahrung ersetzt werden, wenn man das wirkliche Leben bestehen will.

Sehr gern gelesen.
Gruß von gummibaum 


Sufnus

Re: Liebesweisheit
« Antwort #3 am: M?RZ 19, 2022, 16:31:04 »
Hi eKy & gum!
Ganz lieben, leider sehr nachträglichen Dank für Eure freundlichen Kommentare! Durch mein zwischenzeitliches Kürzertreten habe ich einige Echos auf meine letzten Texte unbeantwortet gelassen - das will ich aber gerne noch nachholen! Und natürlich gilt es noch die ein oder andere Anmerkung einzuarbeiten... das zu groß geschriebene "wert" ist hiermit minuskulisiert mit Dank an eKy fürs Erspähen! :)
LG!
S.