Autor Thema: Die Hinterherigkeit des Klügerseins  (Gelesen 4267 mal)

Erich Kykal

Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« am: Juli 19, 2016, 21:01:06 »
Wer sagte nicht: "Das hätt ich wissen müssen!"
schon viele Male in der Jahre Schreiten?
Und ach, in eines ganzen Lebens Breiten
wie oft erschrickt auf's Neu man vor den Küssen

verschmitzten Schicksals, wenn sie uns ereilen!
Wie undurchschaubar finden wir zuzeiten
die Fährnisse, die groß die Augen weiten
und uns die Stirnenfüße übersteilen.

Es lässt sich aller Wege nicht bestreiten:
Des Lebens Weisheit will nicht mit uns teilen
und lässt uns in Geschickes Regengüssen

meist unbeschirmt den wilden Tiger reiten.
Darum - solange wir auf Erden weilen,
hört ständig man: "Das hätt ich wissen müssen!"
« Letzte Änderung: September 07, 2021, 17:55:17 von Erich Kykal »
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Fridolin

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #1 am: Juli 23, 2016, 11:44:48 »
Hi Erich,

ja so ist es, wieder wunderbar sonettig gereimt.

LG Fridolin

Erich Kykal

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #2 am: Juli 23, 2016, 14:50:07 »
Hi Fridolin!

Ein unkonventionelles Sonett, zumindest was die Reimfolge betrifft:

ABBA - CBBC - BCA - BCA

Durch Verwendung der gleichen Reime in den Terzetten trachtete ich die unterschiedlichen umarmenden Reime in den Quartetten auszugleichen.

Vielen Dank für deinen Kommi.

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Fridolin

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #3 am: Juli 23, 2016, 15:47:24 »
Hi Erich,

das ist mir schon auch aufgefallen, fand ich aber herovrragend gelungen.

LG Fridolin


cyparis

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #4 am: Juli 23, 2016, 16:19:38 »
Ich schließe mich an -
ein hervorragendes Sonett, in dessen Verse einzutauchen ein nicht nur kurzweiliges Vergnügen ist.
Allein der Titel verdient bereits eine Medaille.
Nach Breiten hätte ich unbedingt einen Gedankenstrich gesetzt.
Mein Hinterstirnenfüßiger Lehrer (nur für mich sichtbar) nickt bestätigend.

Wieder Watzmann!

Lieben Gruß
von
Cypi

Der Schönheit treu ergeben
(Lady Anne von Camster & Glencairn)
copyright auf alle Texte

Erich Kykal

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #5 am: Juli 23, 2016, 18:13:25 »
Hi Fridolin!

Danke!


Hi Cypi!

Wieder Watzmann - heißt das, du bist wieder mobil?

Für mich ist S1Z3,Z4 und S2Z1 ein einziger durchgehender Satz. Bindestrich wäre möglich, aber ohne Obstruktion im Sprachfluss gefällt es mir besser.


Vielen Dank für eure freundlichen Gedanken!  :)

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Curd Belesos

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #6 am: Juli 23, 2016, 18:31:40 »
moin moin Erich,

vorab die Antwort vom DUDEN:

"Leider haben wir zu Ihrer Suche nach ' Hinterherigkeit' keine Treffer gefunden.

Oder meinten Sie: Hinterhältigkeit?"

ansonsten gebe ich dir recht mit der Behauptung, nur bitte nicht so oft  ;)

Gerne gelesen, da gut ge-und beschrieben  ;D

LG
CB

Nur wenn du frei bist " IF " ....dann bist du ein Mensch

Erich Kykal

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #7 am: Juli 23, 2016, 19:16:36 »
Hi Curd!

Es ist quasi die Verhauptwörtlichung der Phrase: "Hinterher ist man (immer) klüger."

Frag jetzt bitte nicht, ob es einen Begriff wie "Verhauptwörtlichung" gibt!  ;) ;D ;D

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

cyparis

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #8 am: Juli 23, 2016, 19:55:01 »
Jetzt, da Du ihn geschrieben hast, ja. ;)

Watzmann: Bedeutet einsame Spitze.
Der Schönheit treu ergeben
(Lady Anne von Camster & Glencairn)
copyright auf alle Texte

Erich Kykal

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #9 am: Juli 23, 2016, 21:30:48 »
Hi Cypi!

Ach so, du meintest mich! Danke.

Ich nahm an, diese Phrase würde sich auf dich beziehen, zumal ich ihre Bedeutung nicht kannte.

LG, eKy
« Letzte Änderung: Juli 24, 2016, 09:22:39 von Erich Kykal »
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Curd Belesos

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #10 am: Juli 23, 2016, 23:51:27 »
moin moin Erich,

;D du begeisterst mich immer wieder aufs Neue  O0

LG
CB
Nur wenn du frei bist " IF " ....dann bist du ein Mensch

Erich Kykal

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #11 am: Juli 24, 2016, 09:24:03 »
Hi Curd!

Danke! Ehrlich gesagt habe ich nie verstanden, welche Bedeutung der Afro-Smiley eigentlich hat:  O0

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Curd Belesos

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #12 am: Juli 24, 2016, 23:20:09 »
moin moin Erich,

ich auch nicht, aber er erinnert mich an den Werbespruch : "  „Sexy-mini-super-flower-pop-op-cola, alles ist in Afri-Cola“  O0

LG
CB
Nur wenn du frei bist " IF " ....dann bist du ein Mensch

Erich Kykal

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #13 am: August 05, 2016, 18:16:34 »
Hi Curd!

Antike Werbung ... Ich erinnere mich bei Afri-Cola nicht an so einen Wuschelkopf, bloß an die feuchten Schönheiten hinter Eisplatten ...  >:D

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

cyparis

Re: Die Hinterherigkeit des Klügerseins
« Antwort #14 am: August 05, 2016, 20:37:01 »
moin moin Erich,

ich auch nicht, aber er erinnert mich an den Werbespruch : "  „Sexy-mini-super-flower-pop-op-cola, alles ist in Afri-Cola“  O0

LG
CB

Von Charles Wilp.
Der Schönheit treu ergeben
(Lady Anne von Camster & Glencairn)
copyright auf alle Texte