Autor Thema: Der Winter  (Gelesen 71 mal)

Sufnus

Der Winter
« am: November 30, 2018, 10:14:54 »
Der Winter

Im Eisschrank hab ich noch ein bisschen weißes Packpapier,
da kann man leichthin eine ganze Stadt total verhüllen:
Ich leih's dem Nordwind gerne gegen eine Freigebühr,
und wenn die Wolkenmeere sich mit Eiskristallen füllen,

dann senkt sich bald das Flauschewetter über Menschenstädte
und deckt die Häuser meterweise übern Dachfirst zu.
Wie wunderbar! Ach, wenn ich nur ein Facebook-Konto hätte!
Ein Posting ganz in Weiß: Jetzt ist hier endlich, endlich Ruh!



« Letzte Änderung: November 30, 2018, 13:46:42 von Sufnus »

Erich Kykal

Re: Der Winter
« Antwort #1 am: November 30, 2018, 12:02:58 »
Hi Suf!

Gut gegeben!  ;D Bei mir liegen ja so um die 10 Zentimeter, das reicht zwar nicht für den zivilisatorischen Erstickungstod, aber es verdeckt doch in romantischer Weise viele Menschensünden an der Natur!

In der letzten Zeile fehlt das "in" vor "Weiß".

Sehr gern gelesen!  :)

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

Sufnus

Re: Der Winter
« Antwort #2 am: November 30, 2018, 13:53:28 »
Dankeschönst, eKy, für Lob und Fehlerfindung! Das "in" ist hiermit drin. :)
Die Zeilen waren mal ein Versuch in Sachen Silbenüberlänge. Die Idee war, durch die sehr späte Präsentation des ersten, sich reimenden Wortes eine Art Kippeffekt zwischen Prosa und Lyrik zu erzielen.
Lg!
S.

Erich Kykal

Re: Der Winter
« Antwort #3 am: November 30, 2018, 19:16:55 »
Hi Suf!

Also ich hatte noch nie ein Problem mit langzeiligen Gedichten und habe das obige Werk dementsprechend ganz wie ein solches gelesen. Der Gedanke an Prosa kam mir nie dabei.

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

gummibaum

Re: Der Winter
« Antwort #4 am: Dezember 02, 2018, 23:24:19 »
So viel Winter aus dem Eisschrank zaubern können, ist schön. Aber nun hapert es wohl an dem fehlenden Facebook-Konto. Wie schade!

Mit Freude gelesen, lieber Sufnus.
LG gummibaum

Curd Belesos

Re: Der Winter
« Antwort #5 am: Dezember 03, 2018, 14:44:42 »
Lieber S.  ;)

die Überlänge macht es aber gerade interessant.

LG
CB
Nur wenn du frei bist " IF " ....dann bist du ein Mensch

wolfmozart

Re: Der Winter
« Antwort #6 am: Dezember 08, 2018, 12:04:30 »
Hallo Sufnus,

ein ausgefallenes und interessantes Wintergedicht.

Gern gelesen

wolfmozart