Autor Thema: Zwei Knaben (mal wieder)  (Gelesen 190 mal)

Sufnus

Zwei Knaben (mal wieder)
« am: September 23, 2020, 14:30:00 »
Zwei Knaben...

Zwei Knaben flogen durch den Himmel,
in ihren Ohren klang Gebimmel,
so stoppte ihr Experiment:
Jetzt schaun wir mal, ob Knallgas brennt!

***

Zwei Knaben tappten ahnungslos
durch ein Labor (Los Alamos).
Als sie recht bald von dort entfleuchten,
da sah man sie im Dunkeln leuchten.

***

Zwei Knaben kamen grad vom Essen
und waren etwas angefressen:
Sie hatten vorher delikaten
Perchlor-Salpeter-Sauerbraten.

***

Zwei Knaben nach den Sternen griffen
mit Teleskopen scharf geschliffen.
Ein Alien-Weibchen sahn sie nackt,
ihr Kerl war dann der Erstkontakt.



Erich Kykal

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #1 am: September 23, 2020, 14:58:10 »
Hi Suf!

Nr. 4: Komma nach "Teleskopen".

Nr. 3: Worin besteht der Witz bei, respektive was ist überhaupt und in diesem Zusammenhang der sog. "Perchlor-Salpeter-Sauerbraten"?

Nr. eins und zwei ohne Fehl und Tadel!  ;D ;D ;D

Vielen Dank dafür!  :)

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

a.c.larin

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #2 am: September 23, 2020, 15:28:23 »
Zwei Knaben schrieben ein Gedicht,
der eine selbst, der andre nicht.
Der Streit, der ausbrach, lässt sich schlichten:
Der Zweite schrieb - doch nur MIT NICHTEN.

******************

Zwei Knaben saßen auf der Wiese,
der saß mit Lola, der mit Liese.
Da sprach der Knabe von der Lola:
Grad andersrum wär es mir wohler..

********

Zwei Knaben ritten einen Schwan,
das hat dem Tier nicht wohl getan.
Drum biss es erstmal diesen Franzel
ganz unvermittelt in sein Schwanzel.
Der andre Knabe lachte sehr .
Jetzt sind sie keine Freunde mehr.



« Letzte Änderung: September 24, 2020, 06:25:15 von a.c.larin »

Erich Kykal

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #3 am: September 23, 2020, 22:48:05 »
Hi larin!

Superb!  ;D

Mittlerer Vierzeiler, Z2: "mit" statt "mir".  ;)

Nr. 3, so gut auch gelungen, ist genau genommen kein Klapphorn, die sollen immer nur vier Zeilen haben. Stört mich persönlich aber eh nicht ...  8)

Sehr amüsiert gelesen!  :)

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

a.c.larin

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #4 am: September 24, 2020, 06:27:34 »
Oh danke fürs Lektorieren.

Stimmt - der letzte Vierzeiler bekam noch eine Coda! Ich wollte euch die Konsequenzen des Schwanenbisses nicht vorenthalten.

lg, larin

a.c.larin

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #5 am: September 24, 2020, 08:56:10 »
Zwei Knaben wurden Präsident,
doch wie mans von den Knaben kennt,
sie stritten um den gleichen Mist:
Bei wem er letzlich größer ist.

**************

Zwei Knaben stellten sich zur Wahl,
jedoch, ein Fakt war ganz banal:
Man konnte nur den einen wählen -
den, der geschickter war beim Zählen!

Erich Kykal

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #6 am: September 24, 2020, 18:35:50 »
Zwei Knaben gingen Trump besuchen
und hörten ihn gar gräßlich fluchen,
denn nicht ganz sauber war sein Klo
dank Schwarzarbeit aus Mexiko ...

Zwei Knaben wollten Putin sehen
und sahen ihn vorm Kreml stehen,
mit einer Miene, lang und länger:
Man hielt ihn für den Doppelgänger ...

Zwei Knaben zog's gen Istambul,
zu Erdogan, dem Großmogul,
doch küssten sie nicht seine Schwelle -
drum schlafen heut sie in der Zelle!

Zwei Knaben zogen um die Welt
zu Kim Jong Un, dem roten Held.
Der hat sie auch gleich dabehalten -
jetzt züchten sie dort Hungerfalten.
« Letzte Änderung: September 24, 2020, 22:57:23 von Erich Kykal »
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

a.c.larin

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #7 am: September 25, 2020, 12:25:37 »
Zwei Knaben liebten eine Frau.
Die Dame war besonders schlau:
Sie teilte gnädig ihre Gunst -
und keinem war der Spaß verhunzt!

*************

Zwei Frauen liebten einen Knaben,
der wollte gerne beide haben.
Ganz anders sahen das die Damen,
und das gibt Stoff für tausend Dramen!

************

Zwei Knaben treffen eine  Schickse,
die macht vor ihnen tausend Knickse.
Sie ist ein Profi, diese Nixe!
Da denkt er eine geil : Ich zwick se!

**************
Zwei Knaben gingen auf ein Bier,
draus warden zwei, dann drei, dann vier.
Und wär der Reim nicht hier zu Ende,
beim fünften man sie auch noch fände!







Erich Kykal

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #8 am: September 25, 2020, 12:55:47 »
Hi larin!

Auch toll - aber so weit war ich schon lange!  ;)

Ich darf hierauf verweisen:

http://www.dielyrik-wiese.de/lyrik-wiese/index.php?topic=7975.msg45340#msg45340


LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

a.c.larin

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #9 am: September 25, 2020, 14:12:26 »
hab ich gelesen -
stücker 100! :o oioioi!
hatte nicht vor, da konkurrenz zu machen.
ist nur, weil mich da so ein typ aus dem mühlviertel "geködert " hat.....😁

lg, larin

Erich Kykal

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #10 am: September 25, 2020, 18:02:47 »
Hi larin!

Typ aus dem Mühlviertel? Das hier ist Sufnus' Faden - also muss er dich "getriggert" haben, nicht ich. Es sei denn, er wohnt ebenfalls im Mühlviertel ...  ;) ;D

Wie auch immer - ich betrachte dich keinesfalls als Konkurrenz, vielmehr als Bereicherung!  :-*

LG, eKy
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

gummibaum

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #11 am: September 28, 2020, 11:03:50 »
Na, hier ist ja viel poetische Bewegung!

Gern gelesen.
LG g


Zwei Knaben saßen ganz alleine
beim Film im dunklen Kinosaal
und schenkten sich einander eine
Massagehand fürs Genital...
 
« Letzte Änderung: September 28, 2020, 11:37:20 von gummibaum »

a.c.larin

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #12 am: September 28, 2020, 16:58:25 »
interessant, was gum so zur "poetischen bewegung" einfällt....
😂

Erich Kykal

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #13 am: September 28, 2020, 17:50:54 »
Sind wirklich bloß Männer so versaut, dass sie bei "Zwei Knaben ..." auch mal an Fremdwixen denken?  ;) ;D >:D 8)
« Letzte Änderung: September 28, 2020, 18:06:04 von Erich Kykal »
Ironie: Ich halte euch einen Spiegel vor, damit wir herzlich lachen können.
Sarkasmus: Ich halte euch einen Spiegel vor, weil ich von euch enttäuscht bin.
Zynismus: Ich halte euch einen Spiegel vor, aber ich glaube nicht mehr an euch.

a.c.larin

Re: Zwei Knaben (mal wieder)
« Antwort #14 am: September 28, 2020, 17:54:34 »
Jetzt könnt ich sagen

Das liegt wohl auf der Hand  -

aber nö, das tu ich natürlich nicht....😄